HOW TO BUILD A LAB

Innovation Lab im Unternehmen implementieren!

Die digitale und agile Transformation ist in vollem Gange. INNOVATION LABS sind für Unternehmen ein bewährtes Instrument, um die Kreativität der Mitarbeiter*innen zu fördern. In den Labs werden sowohl innovative Produkte und Dienstleistungen als auch neue Formen der interdisziplinären Zusammenarbeit entwickelt. Oft haben die Labs Zugriff auf neueste Technologie und profitieren von der Vernetzung mit externen Partnern.

 

In den letzten Jahren sind INNOVATION LABS geradezu wie Pilze aus dem Boden geschossen. Sie sind derzeit das bevorzugte Mittel, um den digitalen Wandel innerhalb einer Organisation voranzutreiben und agile Arbeitsmethoden zu erproben. Dabei orientieren sich die deutschen Unternehmen am Vorbild des Silicon Valley, wo in den INNOVATION LABS neue zukunftsfähige Geschäftsideen mit teils disruptiver Kraft entstehen.

 

Neben der internetbasierten Vernetzung und der digitalen Fabrikation, ist es insbesondere die komplexer und schneller werdende Welt, die inter- und transdisziplinäre Formen der Zusammenarbeit vorantreibt. Nur eine derart strukturierte Arbeitsweise verspricht die Lösung aktueller Probleme und Herausforderungen. INNOVATION LABS sind für diese Art des Teamwork perfekt geeignet.

 

Was kaum einer weiß: Labore haben in der Organisationsentwicklung eine lange Tradition. Die Laboratoriumsmethode und das darauf basierende Labor-Training gelten als Vorläufer der Organisationsentwicklung und waren in den ersten OE-Programmen fester Bestandteil, um den sozialen Wandel innerhalb der Organisation durch eine Verhaltensänderung der Organisationsmitglieder zu fördern.

 

Die heutigen Labore setzen natürlich andere Schwerpunkte und zielen insbesondere auf die Generierung innovativer digitaler Geschäftsmodelle, Produkte und Services.

 

INNOVATION LABS sind in realen oder virtuellen Räumen angesiedelt, in denen ungehindert geforscht, entwickelt und getestet werden kann. Nicht selten quartieren sich Labs in alte für die interdisziplinäre Arbeit umfunktionierte Industriegebäude ein. Die damit einhergehenden architektonischen Brüche entfalten einen ganz eigenen Charme und beflügeln die Kreativität der Lab-Teams.

 

Die Erwartungen an die INNOVATION LABS sind hoch: Die Unternehmen müssen die Digitale Transformation stemmen, um wettbewerbsfähig zu bleiben, und die Lab-Teams sollen dafür die nötigen Innovationen liefern. Das bedeutet konkret: Die INNOVATION LABS haben durch ihre Arbeit den entscheidenden Beitrag zum Wandel des Unternehmens hin zu einer vollständig vernetzten digitalen Organisation zu leisten.

 

Wie dieser Beitrag aber im einzelnen aussieht, ist höchst verschieden. Die strategischen Ansätze der Unternehmen reichen dabei von der Erweiterung des digitalen Leistungsangebots, über die Realisierung neuer digitaler Geschäftsideen und -modelle bis zur Installation unternehmensweiter Innovationsnetzwerke oder dem nachhaltigen Kulturwandel durch betriebliche Mitbestimmung.

 

Ein INNOVATION LAB lässt sich mit überschaubarem Aufwand implementieren, weil es zunächst fernab der standardisierten Unternehmensprozesse aufgesetzt wird. Jetzt erfolgreich transformieren!


TRAININGSBAUSTEINE: DIGITALE & AGILE TRANSFORMATION

 

I.   PRÄSENTATION

Die Präsentation bringt alle Vorzüge eines INNOVATION LAB als Erstinformation prägnant auf den Punkt und gibt Einblick in dessen Struktur und Arbeitsweise.

 

II.   PLANUNG

In einem Tagesworkshop werden die Optionen zur Implementierung eines INNOVATION LAB mit den Entscheidungsträgern des Unternehmens geprüft und erörtert.

 

III.   WEITERBILDUNG ZUM LAB-MANAGER

Manager*innen, die sich die Kenntnisse und Fertigkeiten zur Implementierung eines INNOVATION LAB aneignen wollen, erhalten in einem dreitägigen Training das nötige Know-How.

 

IV.   5-TAGES-WORKSHOP MIT DEM LAB-TEAM

In einer Woche (Mo-Fr) wird das Team für seine neuen Aufgaben fit gemacht und implementiert dann das INNOVATION LAB im Unternehmen. Zusatzoption: Dauerhaftes Team-Coaching.

 

V.   WISSENSTRANSFER INS UNTERNEHMEN

Die Erkenntnisse und Ergebnisse des INNOVATION LAB werden an die Prozesse des Unternehmens und die Erfahrungen der Mitarbeiter*innen durch umfangreiche Trainings angedockt.

 

VI.   DIGITALE & AGILE TRANSFORMATION

Nach der Evaluation des INNOVATION LAB startet die längerfristige Planung und Durchführung der digitalen und agilen Transformation des Unternehmens in überschaubaren Etappen unter Einbindung aller Stakeholder*innen.